Der angioclinic® Mikroschaum

Schaumverödungen dienen der Stilllegung von erkrankten Venen mittels einer besonders gut verträglichen pharmakologischen Substanz, hilfsweise auch Biosubstanzen. Während frühere Verödungstherapien mit flüssigen Wirkstoffen nicht steuerbar waren (man sieht nicht, wo welche Konzentration hingelangt) und oft wiederholt werden mussten, ist der Schaum viel genauer steuerbar: Erstens ist seine Verteilung im Ultraschallbild genau zu verfolgen. Zweitens haftet er für ein paar Minuten an der Venenwand, bevor er sich auflöst und ausgeschieden wird. Diese Kontaktzeit bedeutet, dass selbst mit ganz niedrigen Konzentrationen eine hohe Wirkung erzielt wird.

Mikroschäume sind Verödungsschäume mit besonders feinen Bläschen (kleiner als 100 Micron). Ihre Wirkung ist besonders gut. Viele Ärzte wissen nicht, was man damit alles optimal behandeln kann! Wenn Ihnen in der Schweiz ein Arzt sagt, Ihr Venenbefund müsse operiert werden, so ist das absolut falsch. Dr. Ragg konnte das Ziel einer völlig operationsfreien Venentherapie bereits im Jahr 2005 erreichen!

Im Venenzentrum Zürichbieten wir Ihnen ganz besondere Mikroschaumbehandlungen: Die Mikroschäume werden physikalisch aufgrund der wissenschaftlichen Arbeiten von Dr. Ragg je nach Venensituation variiert, z.B. in ihrer Steifheit, der Viskosität und dem Gewicht. Damit erhalten sie einzigartige Qualität. Sie werden unter hochauflösendem Ultraschall so präzise eingebracht wird, dass wir von "selektiver Mikroschaumtherapie" sprechen. Das bedeutet, der Schaum wirkt exakt wie vorgesehen. Auf diese Weise werden Spezialanwendungen möglich:

  • Krampfadern nach früheren Venenoperationen (auch schwerste Befunde)
  • Krampfadern von besondere Größe oder Länge
  • Krampfadern mit besonders störender kosmetischer Bedeutung
  • Netzförmige Krampfadern
  • Krampfadern im Genitalgebiet bei Frauen (z.B. Vulvavarikosis) und Männern (Varikozele)
  • Krampfadern tief im Bein oder im Abdomen (z.B. nach Thrombosen)
  • Krampfadern im Gesicht, an der Brust, an den Armen
  • Venöse Gefäßmissbildungen in allen Körperbereichen
  • Hämorrhoiden Grad 1 - 3

Darüber hinaus gibt es angioclinic®-Spezialverfahren mit besonders schnellem optischen Effekt.