Wie behandelt man Frühstadien der Venenschwäche?

Frühe Stadien der Venenschwäche, mit oder ohne vorliegende Krampfadern, finden in der Schweiz nur in Zürich eine angemessene Behandlung. Die Frühstadien sind dort, wo Sie nicht hinschauen können (tief im Bein!). Die frühen Veränderungen der Venenklappen werden weltweit nur von wenigen Ärzten verstanden, die jahrzehntelange Erfahrung mit Gefässultraschall und Venenklappen jahrelang studiert haben. Dr. Ragg wird Ihnen Details an Ihren Venen zeigen, die  iin diesem jahr mit den neuesten Ultraschallsystemen faszinierende Einsichten gewinnen können, die er Ihnen gern zeigt.

Da oft keine oder nur geringe sichtbare Veränderungen vorliegen und auch meist noch keine oder nur geringe Beschwerden ist es wichtig, beim leisesten Verdacht (Besenreiser, verstärkte blaue Adern, beginnende Krampfadern, leichte Schwellungen) eine qualifizierte Diagnostik durchführen zu lassen. Achtung: Es kommen nur Ärzte mit Expertise für Venenklappenanalyse in Frage, da die Klappen über die Art der Therapie entscheiden.

In den Stadien der Venenbelastung oder Überlastung arbeitet man mit gezielten Aktivierungsprogrammen nach Dr. Ragg: Es werden genau diejenigen Muskeln gefördert, deren Betätigung zu einer Venenentlastung führen. Die Übungen erfordern kaum einen zeitlichen Aufwand und sind fast unmerklich in den Alltag integrierbar, sie sind dennoch hochwirksam. Bei Sitz- und Stehberuflern wird man leichte und modische Kompressionsstrümpfe empfehlen.

Wenn diese Massnahmen nicht binnen 3 Monaten zu einer Abhilfe führen, wird man einen minimalen Eingriff der Venenformung mittels Hyaluronsäure erwägen: Ein medizinisch bewährtes Biogel umgibt einen überlasteten Venenabschnitt wie ein innerer Kompressionsstrumpf, stabilisiert und normalisiert den Durchmesser. Dieses Verfahren ist noch jung (3 Jahre), bedient sich aber extrem gut untersuchter Medien (z.B. Hyalurosäure zur Faltenunterspritzung), ist sehr erfolgreich, sicher und bestens verträglich. Es wird in der Schweiz exclusiv in unserem Venenzentrum in Zürich angeboten.